Herzlich willkommen bei der Tiernothilfe Schweiz

 

Zweck des Vereins ist, in Not geratenen Tieren zu helfen und ein lebenswürdiges Dasein zu erhalten. Dies wird verwirklicht insbesondere durch Unterstützung von  privaten oder staat lichen Institutionen und Tierheimen durch materielle, finanzielle sowie persönliche Hilfestellung, insbesondere Vermittlung von Hunden aus europäischen Tierheimen. Die Durchführung von Pflege und Heilungsmassnahmen an erkrankten Tieren. Aufklärung und Beratung der Öffentlichkeit über den Sinn und Inhalt seines Tierschutzgedankens, seine rechtlichen Grundlagen sowie deren praktische Anwendung.

Der Verein verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

 

 

Wir brauchen Dich!

 

Hilf uns mit deiner Mitgliedschaft. Deinem Wirken sind fast keine Grenzen gesetzt; sei es bei der Vorbereitung und Durchführung von Spendenanlässen, bei Arbeitseinsätze im In- oder Ausland oder dem Anbieten eines Pflegeplatzes.

 

Es ist uns ein grosses Anliegen, dass die Art der Unterstützung die individuellen Möglichkeiten jedes Einzelnen berücksichtigt, sei dies zeitlich, örtlich, finanziell wie auch emotional.

 

Willst du mehr wissen? Frag uns einfach an!

 

Abonniere unseren Youtube Kanal

Wir berichten laufend über unsere Tätigkeiten und stellen Tiere auf der Suche nach einem Zuhause vor. Wenn Du auf dem Laufenden sein möchtest, abonniere einfach unseren YouTube Kanal.

 

Aktuelles

Wetterglück und grossartige Besucher am Genuss- und Kürbismarkt

Am 16. September 2017 fand in Wiedlisbach der Genuss- und Kürbismarkt statt, wo auch die Tiernot...> mehr
17.09.2017 , Eggenschwiler Thomas

Reisebereicht Süditalien Juli 2017

Anstrengende 4 Tag mit wenig Schlaf. Aber es war wiederum eine Menge los. Lies hier unseren Reis...> mehr
18.07.2017 , Eggenschwiler Thomas

Grossartige Solidaritätswelle in Form von Futterspenden für unsere Fahrt nach Süditalien

Am 23. Juni erfolgte durch die Tiernothilfe ein Aufruf (vgl. FB Eintrag) für Futterspenden. Was ...> mehr
04.07.2017 , Eggenschwiler Thomas

> Weitere Einträge

öffentliche Veranstaltungen

Samstag 30.09.2017
10:00-17:00 66. Winzerfest 2017
öffentliche Veranstaltungen, Döttingen
Samstag 21.10.2017
Ganztägig Arbeitstag zu Gunsten Stinah
Arbeitstag, Trassadingen
Samstag 02.12.2017
11:00-21:00 Weihnachtsmarkt im Städtli in Aarburg
öffentliche Veranstaltungen, Aarburg
Samstag 30.12.2017
13:00-19:00 Altjahrstreffen
öffentliche Veranstaltungen, wird rechtzeitig bekanntgegeben

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

 

 

 

Gut gelaufen

 

Unter dieser Rubrik berichten wir Ihnen gerne von Tieren, die durch uns oder andere Vereine oder Organisationen gerettet werden konnten und nun ein tier- und artgerechtes Leben führen können. Ohne die Intervention dieser Menschen und Organisationen würden die hier publizierten Tiere wohl nicht mehr leben. Obwohl es sich hier um Einzelschicksale handelt, sind die Bilder Lohn und Ansporn zugleich, unser Engagement zum Wohle notleidender Tiere voranzutreiben.

 


 

Sira (vormals Sammy)

Sira (vormals Sammy)

Sira durfte am 12. Juli 2017 ausreisen und lebt nun bei einer liebevollen Familie im Berner Oberland. ---------------------------------------- Sammy...auch sie war eine heimatlose, junge Hündin auf den Straßen Apuliens. Anwohner störten sich an ihr, obwohl sie niemanden etwas getan hat und somit wurde sie eingefangen und kam ins städtische Canile. Sammy lebt zusammen mit Attila und ist bestens verträglich. Menschen liebt sie über alles und möchte einen am liebsten nicht mehr gehen lassen, wenn man ihr Gehege betritt und ihr ein wenig Zeit widmet. Daher suchen wir für Sammy Menschen, denen sie all ihre Liebe schenken kann. Ein Haus mit entsprechendem Garten/Grundstück sollte vorhanden sein. Sammy, Hündin, ca. 3 Jahre, ca. 60-65cm (14 Bilder, 2 Videos)

Pongo

Pongo

Pongo durft am 12. Juli 2017 in die Schweiz ausreisen und lernt nun das Hunde ABC. (7 Bilder, 3 Videos)

Pippo

Pippo

Pippo darf am 29. Juni mit auf den Transport zu seinen Adoptanten in Deutschland. Wir freuen uns für Pippo und wünschen ihm eine gute Reise und ein tolles Hundeleben. (13 Bilder)

7 Katzenbabies und ihre Mutter

7 Katzenbabies und ihre Mutter

Die 7 süssen Katzenbabys und deren liebevolle Mama wurden im Mai 2017 aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Die Büsis entwickelten sich toll und auch die eingehende tierärztlicher Untersuchung ergab keinen negativen Befund. Noch mehr freut uns aber, dass es in rascher Zeit gelungen ist, für alle (inklusive Mama) tolle Lebensplätze zu finden. Vielen Dank allen, die dazu beigetragen haben. Vorallem aber Danke unserer Nicole, welche sich so liebevoll um diese reizende Katzentruppe gekümmert hat. (14 Bilder, 3 Videos)

Huba

Huba

Huba durfte als schwer kranker Hund im November 2014 auf eine Pflegestelle reisen. Hier durfte er ganz in Ruhe ankommen. Mit viel Liebe und Geduld seitens der Pflegestelle hat sich aus Huba ein Traumhund entwickelt. Nun hat Huba zum zweiten Mal ganz grosses Glück, denn ohne das er es wusste ist er bereits in seinem Zuhause angekommen. Die Pflegestelle hat ihn so lieb gewonnen, dass sie ihn nicht mehr missen möchten... (13 Bilder)

Sirio

Sirio

Sirio wurde bei einem Tierschutzeinsatz in Ungarn einsam am Strassenrand - weit und breit keine Haus, nur Felder - im Alter von ca. 3 Monaten als Welpe gefunden. Im Mai 2014 konnte Sirio auf eine Pflegstelle in die Schweiz einreisen. Hier durfte er sich in aller Ruhe dem neuen Leben anpassen und sich langsam auf die Vermittlung vorbereiten. Doch Sirio hatte da bereits andere Pläne. Er dachte sich, im Leben kommt es erstens anders und zweiten als man denkt. Er half ein wenig nach und wickelte kurzerhand seine Pflegestelle um die Pfote. Hier bleibt er nun für immer. (7 Bilder)